Pferdezucht


Pferdezucht
Pfer|de|zucht, die:
planmäßige Aufzucht von Pferden unter wirtschaftlichem Aspekt.

* * *

Pferdezucht,
 
die planmäßige Zucht von Pferden nach Abstammung, Exterieur und Leistung, wobei die Zuchttiere nach Fehlerlosigkeit, Form, Leistungsfähigkeit, Ausdauer u. a. Kriterien, die dem gewünschten Zuchtziel entsprechen, ausgesucht werden.
 
Literatur: Pferde, Pferderassen.

* * *

Pfer|de|zucht, die: planmäßige Aufzucht von Pferden unter wirtschaftlichem Aspekt.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pferdezucht — Pferdezucht, s.u. Pferd H) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Pferdezucht — Pferdezucht, s. Pferde, S. 705 …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Pferdezucht — Hengste in einem Zuchtbetrieb Pfe …   Deutsch Wikipedia

  • Pferdezucht — žirgininkystė statusas Aprobuotas sritis žirgų sportas apibrėžtis Veikla, apimanti žirgų veisimą, auginimą, laikymą, priežiūrą, transportavimą, treniravimą, prekybą žirgais ir jų priežiūros priemonėmis ir kt. atitikmenys: angl. horse breeding vok …   Lithuanian dictionary (lietuvių žodynas)

  • Pferdezucht — Pfer|de|zucht …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Pferdezucht, die — Die Pfêrdezucht, plur. car. die Zucht, d.i. Erziehung der Pferde aus Füllen. Ingleichen die Vervielfältigung der Pferde durch Fortpflanzung und deren Erziehung, als ein Nahrungsgeschäft betrachtet. Holstein hat eine vortreffliche Pferdezucht,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Chantilly — Chantilly …   Deutsch Wikipedia

  • Simon von Nathusius — Simon von Nathusius, ca. 1910 Simon von Nathusius, ca. 1888 Simon Johannes Engelhard …   Deutsch Wikipedia

  • Pferde [2] — Pferde (Einhufer, Equidae), Familie der unpaarzehigen Huftiere (s. d.), deren lebende Arten alle zur Gattung Equus L. gehören. Diese zerfällt in die Gruppen Zebra, Esel und Pferd. Geschichte des Pferdes. Die Stammesentwickelung des heutigen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Wettrennen — (Wettlauf, Preislauf), das Laufen, Reiten u. Fahren über eine gewisse Strecke od. in einer bestimmten Zeit, nach einem gegebenen Ziele, wobei dem zuerst am Ziele Anlangenden ein Preis zuertheilt wird. I. Geschichte der W. Die W. zum Zweck der… …   Pierer's Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.